Aktuelles

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Lehrstuhl für Germanistische Linguistik lädt alle Interessierten zu den folgenden Veranstaltungen herzlich ein:

Prof. Dr. Vilmos Ágel (Univ. Kassel)

„Satzklammer und Stellungsfelder. Zur Modellierung der Wortstellung im Deutschen" – Vortrag im SZAB-székház
Mi, 19.09.2018, Beginn 18.00 Uhr

Dr. Dagobert Höllein (Univ. Kassel)

"Präpositionalobjekt vs. Adverbial. Die semantischen Rollen der Präpositionalobjekte im Deutschen" - Vortrag im SZAB-Székház
Do, 20.09.2018, Beginn 18 Uhr

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dr. habil. Zsuzsa Bognár

(Lehrstuhl für Germanistik
der Katholischen Péter-Pázmány-Universität Piliscsaba)

Der literarische Essay der Moderne

Der brandneue Band der „Österreich-Studien Szeged" widmet sich dem modernen deutschsprachigen Essay. Autorin Zsuzsa Bognár betreut einen Workshop über den Essay als literarisches Genre und zeigt seine ‚differentia specifica' anhand exemplarischer Textanalysen von Hugo von Hofmannsthal, Robert Musil, Christoph Ransmayr und Daniel Kehlmann.
Die essayistischen Texte werden unter ästhetischem Aspekt beleuchtet, mit der didaktischen Zielsetzung, den Essay als eigenständiges Genre der Moderne, noch dazu ein modernes Genre par excellence, auszuweisen.

26. Februar 2018, 14.00–17.00 Uhr
27. Februar 2018, 10.00–13.00 Uhr
Philosophische Fakultät der Universität Szeged, Literarischer Seminarraum 1.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir laden Sie herzlich zum Workshop "Korpusarchitektur, Aufbau des Lernerkorpus und Sprachvergleich" ein! Der Workshop wurde als Eröffnungsveranstaltung einer Germanistischen Institutspartnerschaft zwischen dem Institut für Deutsche Sprache in Mannheim und dem Institut für Germanistik an der Universität Szeged organisiert.   

DETAILLIERSTES PROGRAMM           KURZE ZUSAMMENFASSUNG             ABSTRACTS

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Herzliche Einladung zur Lesung von Andreas Kurz!

Andreas Kurz arbeitete nach seinem Germanistikstudium in unterschiedlichen Berufen. Die Station seines bisherigen Lebens, die sicher mit seinem heuer erschienenen Roman "Der Blick von unten durch die Baumkrone in den Himmel" in Verbindung zu bringen ist, ist seine Zeit als Universitätslektor in Budapest.

Werfen wir mit Andreas Kurz einen "Blick von unten durch die Baumkrone in den Himmel".
Begleiten wir ihn kleine Stücke des Weges auf seiner dreiwöchigen Wanderung von Wien nach Budapest.

Wann? Dienstag, 10.10.2017, 16:00 Uhr
Wo? Klebelsberg-Universitätsbibliothek, Raum 0.006 (Seminarraum III.) im Atrium
Moderation: Christina Schrödl, OeAD-Lektorin

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Lehrstuhls für österreichische Literatur und Kultur, der Klebelsberg Universitätsbibliothek Szeged und des Österreichischen Kulturforums Budapest.

PLAKAT

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir lesen!

Die ersten Folgetermine für die freiwillige Leseübung "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" stehen fest:

Montag, der 18.09.2017, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Montag, der 02.10.2017, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Montag, der 09.10.2017, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Montag, der 16.10.2017, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Wir treffen uns im NISZ 1.
Nähere Informationen dazu finden Sie auf dem Plakat.

Alle Studierenden sind herzlich eingeladen!

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir laden Sie herzlich zum Symposium "Das Wort sei gewagt" zum Werk von Peter Handke ein! Das Symposium findet zwischen 28-30. September im Gebäude der Szegeder Kommission der ungarischen Akademie der Wissenschaften (Szeged, Somogyi u. 7) statt. Das detaillierte Programm finden Sie HIER.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir lesen!

Ab kommenden Montag, 18:30 Uhr, NISZ 1, findet eine freiwillige Leseübung statt. Wir lesen Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär, einen Roman für Jugendliche und Erwachsene von Walter Moers.
Nähere Informationen dazu finden Sie auf dem PLAKAT. Folgetermine werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Alle Studierenden sind herzlich dazu eingeladen.

 

2018  SZTE Germanisztika   globbersthemes joomla templates