Tibor Dobis

wiss. Assistent
Universität Szeged
Institut für Germanistik
Lehrstuhl für Germanistische Linguistik
Petőfi Sándor sgt. 30 – 34
H-6722 Szeged
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +36-62-343-296
Fax: +36-62-544-249

Lebenslauf

2014 - : PhD-Studium an der Universität Debrecen im Programm der Allgemeinen und Angewandten Linguistik
2012-2014: Universität Debrecen, Philosophische Fakultät – Germanistik MA – Deutsche Literatur, Sprache und Kultur (Spezialisierung: EU-Kenntnisse und Übersetzungswissenschaft)
2008-2012: Universität Debrecen, Philosophische Fakultät – Germanistik BA, (Minorfach: Slawistik)

Forschungsschwerpunkt

Metaphernforschung

Publikationen

Herausgeberschaft:

Csorba, Anett/Dobis,Tibor/Horváth, Andrea/Müller-Adams, Elisa (Hg.): Theorien der Kultur. Ein kulturwissenschaftliches Studienbuch. Debrecen: Debreceni Egyetemi Kiadó, 2017, 240p.

Aufsätze:

Dobis, Tibor (2017): Antisemitismus früher und heute in der europäischen Erinnerungskultur (2017) In: Die Dialogizität der Erinnerung. Debrecen: Debreceni Egyetemi Kiadó, S.141-150. (i. Dr.)

Rezensionen:

Dobis, Tibor (2013): Sabina Meine & Nina Noeske (Hg.): Musik und Popularität. Aspekte zu einer Kulturgeschichte zwischen 1500 und heute. Münster: Waxmann Verlag,2011.In: Werkstatt: Arbeitspapiere zur germanistischen Sprach- und Literaturwissenschaft 2013/896-98. ISSN 2061-8999

Dobis, Tibor (2015): Pabis Eszter (szerk.): Az erőszak reprezentációi. Debrecen: Debreceni Egyetemi Kiadó, 2015. In: Debreceni Szemle, 3 (2015). Debrecen: Debreceni Szemle Alapítvány, 308-311. ISSN 1218-022X

2017  SZTE Germanisztika   globbersthemes joomla templates