BA-Direktstudium
Studiengang Germanistik

 


Leiter des Studiengangs : Dr. Endre Hárs studiesa
Ansprechpartner bei Fragen des Studiums : Orsolya Rauzs

 

Aufbau des Studiums  

Der Studiengang „Germanistik“ stellt die Sprache, die Literatur, die Kultur und die Geschichte der deutschsprachigen Länder in den Fokus des Unterrichts. Das Studium dauert mindestens 6 Semester. 

Das Grundstudium (1-3 Semester) zielt in erster Linie auf die Ausbildung und Entwicklung der sprachlichen Fähigkeiten. Das Grundstudium wird durch die Grundprüfung abgeschlossen.

Im Gegensatz zum Grundstudium konzentriert sich das Hauptstudium auf die Vermittlung von fachwissenschaftlichen - v.a. von literatur-, sprach-, kultur- und medienwissenschaftlichen - Kenntnissen. Die Studierenden haben hier die Möglichkeit, ihr Studium mit einem Minor-Fach zu kombinieren oder ihr Studium durch eine germanistische Spezialisation zu vertiefen.

Neben philologischen Studien bietet das Institut in Szeged die Möglichkeit zu vertieften Studien in den folgenden Spezialisationsrichtungen an:

-       Übersetzen und Dolmetschen (50 Kredits)

Außer diesen Feldern bietet das Institut Fachkompetenzen und Zusatzqualifikationen in folgenden kleineren Vertiefungsmodulen (15 Kredits):

-       Fremdenführung und Tourismus
-       Textlinguistik
 
Die Vertiefungsmodule werden am Anfang des 3. Semesters institutsintern belegt.

Am Ende des Studiums fertigt man eine Abschlussarbeit. Das Studium wird durch die Abschlussprüfung abgeschlossen.  

Welche Kurse in welchen Semestern angekündigt werden, ist dem nachfolgenden Curriculum zu entnehmen:

Curriculum für das BA-Direktstudium  pdf

 

 

BA-Fernstudium
Studiengang Germanistik

 

Aufbau des Studiums

Leiter des Studiengangs : Dr. Endre Hárs

Ansprechpartner bei Fragen des Studiums : Orsolya Rauzs

Der Studiengang „Germanistik“ stellt die Sprache, die Literatur, die Kultur und die Geschichte der deutschsprachigen Länder in den Fokus des Unterrichts. Das Studium dauert mindestens 6 Semester.

Das Grundstudium (1-3 Semester) zielt in erster Linie auf die Ausbildung und Entwicklung der sprachlichen Fähigkeiten. Das Grundstudium wird durch die Grundprüfung abgeschlossen.

Im Gegensatz zum Grundstudium konzentriert sich das Hauptstudium auf die Vermittlung von fachwissenschaftlichen – v.a. von literatur-, sprach-, kultur- und medienwissenschaftlichen - Kenntnissen. Die Studierenden haben hier die Möglichkeit, ihr Studium mit einem Minor-Fach zu kombinieren oder ihr Studium durch eine germanistische Spezialisation zu vertiefen.

Neben philologischen Studien bietet das Institut in Szeged die Möglichkeit zu vertieften Studien in der Spezialisationsrichtung Deutsch als Nationalitätensprache“ (50 Kredits). Studierende haben die Möglichkeit, statt Spezialisation ein Minorfach zu wählen (50 Kredits).

Die Lehrveranstaltungen des Spezialisationmoduls „Deutsch als Nationalitätensprache“ konzentrieren auf die Geschichte und Kultur der deutschen Minderheit in Ungarn.

Das Institut bietet auch Fachkompetenzen und Zusatzqualifikation im folgenden Vertiefungsmodul (15 Kredits): Kontrastive Linguistik und Sprachtypologie. Das Vertiefungsmodul wird am Anfang des 3. Semesters institutsintern belegt.

Am Ende des Studiums fertigt man eine Abschlussarbeit. Das Studium wird durch die Abschlussprüfung abgeschlossen.

Welche Kurse in welchen Semestern angekündigt werden, ist dem nachfolgenden Curriculum zu entnehmen:

Curriculum für das BA_Fernstudium  pdf

 

 

Minor
Studiengang Germanistik

 

Diese Informationen werden aktualisiert, wählen Sie bitte die ungarische Seite!

2017  SZTE Germanisztika   globbersthemes joomla templates